"Die Rhoischnooke" 1960 e.V.

Karnevalverein Germersheim

Dubbeschobbegäng

 

 

Dubbeschobbegäng

Nachdem sich die beliebte Schorleband aufgelöst hatte, setzten sich Gerhard Welauer, Peter Horn und Ingo Schneider zusammen und arbeiteten an einem neuen Konzept.

Heraus kam die „Dubbeschobbegäng“. Man wollte weiter „handgemachte“ Musik machen und beschloss, sich neben alten Schlagern auch auf bekannte Lieder mit eigenen (Pfälzer) Texten zu konzentrieren.

Es steht der Spaß an erster Stelle und man darf sich auf Kalauer, Nonsens und Frotzeleien, garniert mit Livemusik freuen.